Ulrike Enge

Ulrike Enge wurde 1953 in der DDR geboren, dort, wo Saale, Mulde und Elster sich begegnen. Sie machte eine Ausbildung zur Grundschullehrerin und bildete sich später zur Sonderschullehrerin weiter. Mitte der 1980er-Jahre verliebte sie sich in einen Mann aus der Bundesrepublik und stellte einen Ausreiseantrag für sich und ihre Tochter. So kam sie nach Hessen, wo sie an verschiedenen Schulen als Lehrerin arbeitete. Sie brachte eine weitere Tochter zur Welt, doch ihre Ehe zerbrach. Heute lebt die Pensionärin mit ihrem neuen Partner im Westerwald. Ulrike Enge liest und singt gerne, sie schreibt Gedichte und treibt Sport. Schon seit vielen Jahren gilt ihre Leidenschaft auch dem künstlerischen Gestalten, wovon vor allem ihre Collagen zeugen.

Logo - Warenkorb Warenkorb

Neuigkeiten

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook um aktuelle Infos über unsere Bücher und den Verlag zu erhalten.

30. 11. 2020mehr

Manuskript einreichen

Sie schreiben?

Schicken Sie uns
Ihr Manuskript zur
kostenlosen Prüfung!

Mehr Info ......