Heidemarie Kronsteiner & Ursula Mulley

bio heidemarie kronsteiner:

1979 erblickte heidemarie kronsteiner im mostviertel das licht der welt und im lauf der jahre wuchs mit ihr und in ihr der wunsch, die welt zu erobern. aus dem bergbauernmädchen wurde ein zigeunermädchen, das nie sehr lang an einem platz verweilte. auch im beruflichen sinne wurde sie trotz manierlich absolviertem diplom der gesundheits- und krankenpflege lange nicht sesshaft. erst als sie verschiedenste ausbildungen und nebenberufliche erfahrungen durchlebt hatte, konnte sie ihr glück in der kombination aus hauptberuf und freizeitlich frenetischem schreiben finden.
das zigeunerleben hat sie mit der bewussten entscheidung für das weinviertlerische niederösterreich am wiener speckgürtel beendet, wo sie mit ihrem partner lebt.


bio ursula mulley

es war einmal im november 1962 und es war in wien. draußen war es grau in grau. vor dieser langen zeit blickte ursula, von ihren eltern zärtlich uschi genannt, vormals swoboda, in das grelle licht des „göttlichen heiland“ krankenhauses. 5 jahre später begann die unendliche geschichte ihres schullebens, das einerseits beruflich, andererseits im ewigen studentinnenleben seine fortsetzung findet. in gegenwärtigen nächten widmet sie sich dem doktoratsstudium der deutschen philologie und erhofft sich dadurch geistiges wachstum. ge-, er- und aufge- wachsen in wien, schrumpft sie nun rein physisch in ihrer zweiten heimat retz mit ihren allerliebsten ihren höhepunkten entgegen.

Logo - Warenkorb Warenkorb

Neuigkeiten

Facebook

Besuchen Sie uns auf facebook um aktuelle Infos über unsere Bücher und den Verlag zu erhalten.

31. 05. 2019mehr

Manuskript einreichen

Sie schreiben?

Schicken Sie uns
Ihr Manuskript zur
kostenlosen Prüfung!

Mehr Info ......